Schwäbisch-jazziger Abend am 2. Februar 2015 (WuK am AGH)

WuK - Jazz 2015Am Montag, dem 02.02.2015 gibt es am AGH (in der Aula) einen schwäbisch-jazzigen Abend im Rahmen von „WuK am AGH“ (WuK = Wissenschaft und Kultur am AGH – eine Veranstaltungsreihe in loser Folge mit Bezug zum AGH).
Volker Mall – ehemals Deutsch- und Musiklehrer am AGH und seit 35 Leiter der HerrenbergBigband – singt am Klavier Gedichte von Sebastian Blau. Außerdem trägt er Jazz-Standards vor, die von ihm ins Schwäbische „übersetzt“ wurden. Begleitet wird er von Wolfgang Roos am Saxofon und Clemens Niederberger am Bass.
Außerdem gibt es einige Sketche mit den beiden Schwaben Mauz und Pfeifle; der eine ein überkomplizierter und überkandidelter Möchtegern-Intellektueller (Pfeifle) und der andere ein etwas naiver, manchmal begriffsstutziger aber bodenständiger Mensch (Mauz), der von Pfeifle in hochgelehrte Diskussionen verwickelt wird.  Diese Dialoge wurden von Rolf Welz (auch ehemals Lehrer am AGH) und seinem damaligen Partner Manfred Noll für den Südwestfunk geschrieben, wo sie über 10 Jahre im Programm waren.
Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Im Vorverkauf (bei den Buchhandlungen Schäufele und Zehnder&Wacker) 4 Euro bzw. ermäßigt 2 Euro.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.