Klinikverbund beendet sein Engagement in der Mensa

Der Klinikverbund Südwest wird die Herrenberger Schulmensen im Markweg und im Längenholz nicht weiter betreiben. Der Vertrag mit der Stadt wurde nun etwas überraschend gekündigt.

Das bedeutet, dass zum Jahresende die Versorgung der Schulmensen durch den Klinikverbund eingestellt wird. Das Defizit, das im laufenden Betrieb entstehe, könne nicht länger getragen werden. Das sei der Grund für das Ende des Engagements des Klinikverbundes.

Im Laufe der Zusammenarbeit mit dem Klinikverbund ist in den Mensen ein buntes Angebot entstanden: Täglich mehrere Menüs, vegetarisches Essen, Nudeln mit Soße. Dazu hin und wieder Themenwochen oder Aktionstage. Das alles zu angemessenen Preisen.

Nun liegt viel Arbeit vor der Stadtverwaltung, gilt es doch, ab Januar 2012 in den Mensen ein ähnlich umfangreiches Essensangebot auf die Beine zu stellen. Die Ausschreibung des Caterings in den Mensen wird nun vorbereitet. Wir vom Elternbeirat hoffen und erwarten, in den Entscheidungsprozess eingebunden zu werden, damit unsere Vorstellungen bezüglich Angebot, Preisen und Qualität bei des Vergabe an einen neuen Anbieter einfliessen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schulgemeinschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.